Aktuelles  

Zukunftstag für Mädchen und Jungen 2019

Weiterlesen...

NWZ-Projekt "Lesen und Schreiben verbindet"

Weiterlesen...
   

Seitenübersicht  

   

Login  

   

Bericht von Simon

Wir sind zur Schule gekommen und hatten noch eine Viertelstunde bis die Taxen kamen. Bis dahin haben wir über den Verlauf des Tages geplaudert.

Als die Taxen kamen, haben wir uns reingesetzt und sind zum ASL gefahren.

Dort wurde uns erklärt, was wir machen sollen. Wir sollten aus Styropor Formen und Gegenstände zaubern und dazu hatten wir eine Schneidemaschine, die per Computer gesteuert werden kann.

Das ist allerdings nicht allzu leicht, denn es dauert ewig, bis man alles verstanden hat. Man musste auf einem imaginären Blatt im Computer (es war ein Karoblatt) einen Gegenstand, wie zum Beispiel Autos, Häuser, Menschen, Alltagsgegenstände usw. zeichnen. Wenn, bzw. falls man es geschafft hat, muss man zu einer Maschine gehen, die das Styropor schneidet und den neben der Maschine platzierten Computer bedienen.

Diese Mysteriöse Maschine kann man auch per Hand bedienen, wie wir festgestellt haben. Natürlich gibt es auch Werkzeug, welches man dazu nehmen kann. Das gilt aber nur für die Leute, die es sich nicht trauen die Höllenmaschine zu bedienen.

von Simon

   
© 2013 - Heinz Neukäter Schule